Foodblog - Gehoben, aber nicht abgehoben

Champignonsauce mit saurer Sahne

von mipi
14. Juni 2001

Dazu passen am besten kurze Röhrennudeln wie z.B. Penne oder Rigatoni.

Zutaten

  • 2 kl. Zwiebeln
  • 3 dünne Scheiben Kochschinken
  • 250 g Champignons
  • 300 g saure Sahne
  • Etwas Weißwein
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Etwas Pflanzenöl

Zubereitung

Die Zwiebeln fein hacken. Die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Den Kochschinken in Würfel schneiden. In einem Topf etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln darin goldgelb andünsten. Den Kochschinken hinzufügen und etwa 5 Minuten anbraten. Die Champignonscheiben hinzufügen, umrühren und etwas Weißwein angießen. Alles etwa 10 Minuten köcheln lassen. Dabei öfter umrühren. Dann die saure Sahne unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit geriebenem Parmesan servieren.

Tags

Gänge: Pasta
Regionen: Italien Europa
Zutaten: nicht-vegetarisch

Kommentare

Wir bitten um Verständnis dafür, dass zum Kommentieren eine Anmeldung erforderlich ist. Dies ist der steigenden Anzahl von Spam-Kommentaren geschuldet. Eine Anmeldung per E-Mail erfordert lediglich eine Bestätigung der eigenen E-Mailadresse.