Foodblog - Gehoben, aber nicht abgehoben

Fruchtiger Schweinefilettopf

von mipi
24. Juni 2001

Das Gericht lässt sich sehr gut für Gäste vorbereiten.

Zutaten

(für 4 Personen)

  • 800 g Schweinefilet
  • Salz und Peffer
  • 1 Apfel (z.B. Cox Orange)
  • In grobe Streifen geriebener Gouda
  • 2 Becher Sahne
  • 1 EL Curry
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL gekörnte Brühe
  • Kräuter der Provence
  • Zitronenpfeffer
  • Süßes Paprikapulver
  • Etwas Zucker

Zubereitung

Backofen auf 200 °C vorheizen. Filet in Scheiben schneiden und diese in sehr heißem Fett von beiden Seiten scharf anbraten, anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Feuerfeste Form mit Fett ausstreichen und angebratene Filetstreifen hineinlegen. Apfel schälen und in möglichst dünne Scheiben schneiden. Filetstreifen damit belegen. Den Käse darüber streuen. Die Sahne mit sämtlichen restlichen Gewürzen in einen Topf geben und aufkochen. Danach über die restlichen Zutaten in der Form gießen. Anschließend die Form in den Backofen stellen und ca. 30 min. backen. Mit frischem Baguette oder Reis servieren.

Tags

Kommentare

Wir bitten um Verständnis dafür, dass zum Kommentieren eine Anmeldung erforderlich ist. Dies ist der steigenden Anzahl von Spam-Kommentaren geschuldet. Eine Anmeldung per E-Mail erfordert lediglich eine Bestätigung der eigenen E-Mailadresse.