Foodblog - Gehoben, aber nicht abgehoben

Sommerliche Tomatensauce

von mipi
09. Juni 2001

Zu dieser Sauce passen am besten dünne Nudeln wie Spaghetti oder Spaghettini.

Zutaten

  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Butter
  • 4 aromatische frische Tomaten
  • Pfeffer
  • Einige Blätter frisches Basilikum
  • Parmesan

Zubereitung

Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten vierteln, Stielansatz entfernen und in 1 bis 2 cm große Stücke schneiden. Basilikumblätter in kleine Stücke zupfen.Kochwasser für die Pasta anschalten. In einem Topf etwas Olivenöl auf kleiner Stufe erhitzen und die Knoblauchscheiben darin gelb anbraten (sie dürfen nicht braun werden). Butter dazugeben und schmelzen lassen. Nach Geschmack weiteres Olivenöl hinzugeben. 1 Minute bevor die Pasta gar ist, die Tomatenstücke zu der Olivenöl-Knoblauch-Sauce geben (die Tomatenstücke sollen nur erwärmt werden und bissfest bleiben). Mit Pfeffer würzen und alles verrühren. Die abgegossene Pasta mit der Sauce vermengen und die Basilikumblätter darüberstreuen. Mit Parmesan servieren.

Tags

Gänge: Pasta
Jahreszeiten: Sommer
Regionen: Italien Europa
Zutaten: vegetarisch
tags: Pasta rapida

Kommentare

Wir bitten um Verständnis dafür, dass zum Kommentieren eine Anmeldung erforderlich ist. Dies ist der steigenden Anzahl von Spam-Kommentaren geschuldet. Eine Anmeldung per E-Mail erfordert lediglich eine Bestätigung der eigenen E-Mailadresse.