Foodblog - Gehoben, aber nicht abgehoben

Marinade für Grillfleisch I

von mipi
13. Juli 2002

Die Marinade ist besonders für helle Fleischsorten wie Putenschnitzel geeignet.

Zutaten

  • 10 EL geschmackneutrales Öl
  • 1-2 EL Sojasauce
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Einige Spritzer Tabasco
  • Einige Spritzer Maggi
  • 1 TL Senf
  • 1 kleine Zwiebel
  • frische Kräuter (z.B. Schnittlauch, Kresse, Petersilie..)
  • 1 TL Sherry (lieblich)
  • 1 Messerspitze Sambal Oelek
  • Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel in Ringe schneiden; Kräuter zerkleinern, Knoblauch pressen.Zutaten in einem tiefen Teller oder flacher Auflaufform vermengen und Fleisch hineinlegen. Zwiebelringe und Kräuter auf dem Fleisch verteilen und dann wenden, so dass sich alles gut auf beiden Seiten verteilt. Einige Stunden ziehen lassen. Fleisch vor dem Grillen von den Kräutern und Zwiebeln befreien, da diese sonst verbrennen.

Tags

Gänge: Marinaden
Regionen: Frankreich Europa
Zutaten: vegetarisch
tags: Grillen

Kommentare

Wir bitten um Verständnis dafür, dass zum Kommentieren eine Anmeldung erforderlich ist. Dies ist der steigenden Anzahl von Spam-Kommentaren geschuldet. Eine Anmeldung per E-Mail erfordert lediglich eine Bestätigung der eigenen E-Mailadresse.