Foodblog - Gehoben, aber nicht abgehoben

Marinade für Grillfleisch II

von mipi
13. Juli 2002

Die Marinade ist besonders für Geflügel geeignet.

Zutaten

  • 1/4 - 1/2 Becher Sahne
  • Currypulver (Menge nach Geschmack)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Sahne, Curry, Salz und Pfeffer vermengen und in einen tiefen Teller oder eine flache Auflaufform geben. Fleisch einlegen, wenden und mehrere Stunden ziehen lassen.

Tags

Gänge: Marinaden
Regionen: Deutschland Europa
Zutaten: vegetarisch
tags: Grillen

Kommentare

Wir bitten um Verständnis dafür, dass zum Kommentieren eine Anmeldung erforderlich ist. Dies ist der steigenden Anzahl von Spam-Kommentaren geschuldet. Eine Anmeldung per E-Mail erfordert lediglich eine Bestätigung der eigenen E-Mailadresse.