Foodblog - Gehoben, aber nicht abgehoben

Tomatensuppe

von mipi
13. Juli 2002

Zutaten

(für 2 Personen)

  • 1-2 Zwiebeln
  • 1 knapper EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 1 große Dose Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebeln würfeln und in der Butter anbraten, das Mehl hinzufügen und etwas erhitzen. Tomaten dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Baguette servieren.

Variation

Mit Sahne verfeinern und gemahlenem Oregano würzen. Eine pikante Note lässt sich durch eine Prise Cayennepfeffer erreichen.

Variation

Entweder zum Grundrezept oder zur Variation I gewürfelten Schafskäse kurz vor dem Servieren in die Suppe einlegen.

Variation

Mit Sahne verfeinern, Oregano würzen und einen Schuss Wermut in die Suppe geben.1 - 2 Scheiben Toastbrot toasten, mit einer halbierten Knoblauchzehe einreiben und etwas Olivenöl beträufeln, dann in Croutons schneiden und zur Suppe servieren. Zur Suppe ebenfalls kaltgepresstes Olivenöl reichen.

Tags

Gänge: Suppen
Regionen: Deutschland Europa
Zutaten: vegetarisch
tags: Klassiker

Kommentare

Wir bitten um Verständnis dafür, dass zum Kommentieren eine Anmeldung erforderlich ist. Dies ist der steigenden Anzahl von Spam-Kommentaren geschuldet. Eine Anmeldung per E-Mail erfordert lediglich eine Bestätigung der eigenen E-Mailadresse.