Foodblog - Gehoben, aber nicht abgehoben

Cucina rapida nicht nur für Zahnlose: Pasta con basilico e limone - Pasta mit Basilikum-Zitronen-Sauce

von mipi
15. August 2010

Pasta con basilico e limone
Eigentlich ist dieses Essen für Zahnlose konzipiert, so schreibt zumindest der Urheber in seinem Blog. In einem Selbstversuch habe ich allerdings herausgefunden, dass es auch mit vollständig einsatzbereiten Kauwerkzeugen exzellent schmeckt.

Zutaten

(für 2 Personen)

  • Saft von 2 Zitronen
  • Abrieb von einer Zitrone
  • Parmesan
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Becher Sahne (à 200 g)
  • 125 g weißer Joghurt
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 400 g Spaghetti
  • Olivenöl

Zubereitung

Den Zitronensaft mit 4 EL Parmesan, der Sahne, dem Joghurt, dem Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer gut vermischen. Die Basilikumblätter hacken. Die Nudeln in einem großen Topf mit reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen, abgießen und zurück in den Topf geben. Die Zitronensauce unter die noch heißen Nudeln mischen und auf dem Herd bei kleiner Hitze 3 Minuten gut durchrühren. Ggf. etwas Olivenöl untermischen. Abschließend nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken, das gehackte Basilikum untermischen und sofort servieren.

Tags

Gänge: Pasta
Jahreszeiten: Sommer
Regionen: Italien Europa
Zutaten: vegetarisch
tags: Pasta rapida

Kommentare

Wir bitten um Verständnis dafür, dass zum Kommentieren eine Anmeldung erforderlich ist. Dies ist der steigenden Anzahl von Spam-Kommentaren geschuldet. Eine Anmeldung per E-Mail erfordert lediglich eine Bestätigung der eigenen E-Mailadresse.