Foodblog - Gehoben, aber nicht abgehoben

Herzhaft und doch leicht: Penne con finocchio e salsiccia - Penne mit Fenchel und Salsiccia

von mipi
19. August 2012

Penne con finocchio e salsiccia - Penne mit Fenchel und Salsiccia
Ist dies die Verheiratung sommerlichen Grillens und italienischer Pastakunst? Vielleicht. Auf jeden Fall ist dieses Gericht genau richtig für Freunde herzhaften Essens, die angesichts der Wetterlage nicht allzu schwere Nahrung zu sich nehmen möchten. Die Salsiccia und der Fenchel harmonieren vorzüglich miteinander. Man könnte natürlich auch Fenchelsalsiccia verwenden, aber Normale geht auch.

Zutaten

(für 2 - 3 Personen)

  • 500 g Fenchelsalsiccia (alternativ: normale Salsiccia)
  • Ricard (oder Pernod)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Fenchelknollen (möglichst mit Grün)
  • Olivenöl
  • 250 ml trockener Weißwein
  • 200 ml Gemüsefond
  • Salz, Pfeffer
  • 400 g Penne
  • Frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

Die Salsiccia in groben Stücken aus dem Darm drücken. Eine große Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und die Salsiccia darin von allen Seiten goldbraun anbraten. Dann mit einem großen Schuss Ricard ablöschen und die Salsiccia rührbraten bis der Ricard komplett verdampft ist. Salsiccia aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chili entkernen und ebenfalls fein hacken. Das Grün vom Fenchel abschneiden und fein hacken. Beiseite stellen. Die Fenchelknollen vierteln, die äußere Schicht entfernen und den Mittelstrunk herausschneiden. Fenchel in dünne Streifen schneiden. In der Pfanne etwas Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauch, Chili und Fenchel hinzufügen und kurz anschmoren. Dabei salzen. Wein und Gemüsefond hinzufügen alles gut vermischen und etwa 10 Minuten einköcheln lassen. In der Zwischenzeit die Penne in Salzwasser bissfest kochen. Etwas Kochwasser in die Pfanne zum Fenchel geben. Kurz bevor die Penne gar sind, die Salsiccia zurück in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Penne abgießen und in die Pfanne zur Sauce geben. Fenchelgrün ebenfalls hinzufügen und alles gut vermengen. Dann sofort zusammen mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

Tags

Gänge: Pasta Hauptgerichte
Jahreszeiten: Sommer
Regionen: Italien Europa
Zutaten: Fleisch nicht-vegetarisch
tags: Pasta rapida

Kommentare

Wir bitten um Verständnis dafür, dass zum Kommentieren eine Anmeldung erforderlich ist. Dies ist der steigenden Anzahl von Spam-Kommentaren geschuldet. Eine Anmeldung per E-Mail erfordert lediglich eine Bestätigung der eigenen E-Mailadresse.