Foodblog - Gehoben, aber nicht abgehoben

Terrassen-Bistro: Ciabatta mit Schafskäse, Rucola und Pesto, dazu ein Rioja rosado Nudos bio

von weinnase
23. September 2013

Ciabatta und Rosé
Die FDP ist weg, der Herbst, Ferrero Küsschen und Mon Cherie sind wieder da - und mankannsessen.de auch. Wir wollen Stand heute nichts versprechen, haben aber fest vor, dass es hier ab sofort wieder regelmäßig Neues zu lesen gibt. Für den Start und passend zum verspäteten Spätsommerwetter hier eins von Weinnases Lieblingsrezepten für Cucina rapida mit deutlich mediterraner Note. Ein Muss dazu ist ein fruchtiger Rosé, in diesem Fall ein Rioja rosado aus vollbiologischem Anbau nach den Kriterien des schweizerischen Weinversandhauses Delinat.

Zutaten

  • 1 Ciabatta
  • 1 Bund Rucola
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Pinienkerne
  • 50 g Parmesan
  • 1 große Fleischtomate
  • 250 g Schafskäse
  • Balsamico
  • Olivenöl
  • Pfeffer, Salz

Zunächst wird ein Pesto genovese hergestellt: Pinienkerne in einer trockenen Pfanne kurz anrösten. Knoblauch schälen, Parmesan reiben, Basilikum hacken. Alle Zutaten mit einem Pürierstab zerkleinern und mit Olivenöl (ca. 1/2 Tasse) zu einer sämigen Masse fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Ciabatta der Länge nach aufschneiden und unter dem Grill kurz anrösten. Fleischtomate und Schafskäse in Scheiben schneiden. Rucola waschen und trockenschleudern. Die Ciabatta auf beiden Innenseiten mit dem Pesto bestreichen, die Tomatenscheiben und den Käse auf einer Seite verteilen, die Rucola obendrauflegen und mit Balsamico beträufeln. Mit der zweiten Hälfte abdecken und in Scheiben schneiden. Man kann statt Schafskäse auch Mozzarella nehmen, damit wird das Aroma etwas milder. Der Rioja rosado Nudos 2012 ist dazu in jedem Fall eine gute Wahl. Nudos heißt auf Deutsch Knoten, der Name soll das Bestreben des spanischen Bio-Winzers Francisco Ruiz Gutiérrez symbolisieren, an die alte Rosé-Tradition in Nordspanien anzuknüpfen. Der Wein hat die Delinat-Biogarantie und entspricht damit den nach Delinat-Angaben strengsten Bio-Richtlinien Europas. Der Nudos rosado ist ein fruchtiger, mittelkräftiger Wein aus dem gehobenen Segment mit frischen, feinen Beerenaromen im Bouquet und würzigem Geschmack. Er ist zu 100% aus der Garnache-Rebe gekeltert. Der Preis von 7,90 Euro ist bei der gebotenen Qualität als angemessen zu bezeichnen.

Kommentare

Wir bitten um Verständnis dafür, dass zum Kommentieren eine Anmeldung erforderlich ist. Dies ist der steigenden Anzahl von Spam-Kommentaren geschuldet. Eine Anmeldung per E-Mail erfordert lediglich eine Bestätigung der eigenen E-Mailadresse.