Foodblog - Gehoben, aber nicht abgehoben

Weihnachtsbäckerei für Bequeme: Panettone aus dem Brotbackautomaten

von weinnase
13. Dezember 2019

Panettone aus dem Brotbackautomaten
Der Panettone ist einer der großartigsten Beiträge Italiens zur gehobenen Konditorei und dort, aber auch zunehmend im Rest der Welt ein beliebter Weihnachtskuchen. Davon zeugen aktuell in den Supermärkten die Berge von Schachteln verschiedener Größe und mit ziemlich hohen Preisen von Motta & Co. Einen Panettone selbst zu machen, gilt als sehr aufwändig, und viele schrecken zu Recht davor zurück.

Nun gibt es glücklicherweise eine der genialsten Erfindungen der jüngeren Zeit im Bereich der Küchengeräte, gleich nach der Kitchen Aid: den Brotbackautomat. Nicht nur, dass er seinen Besitzern zu jedem Zeitpunkt knackfrische Brote backen kann. Durch seine ausdauernden Rührprogramme und die Vorwärm-Automatik versteht er es auch, geschmeidige Hefeteige zu produzieren. Damit qualifiziert er sich auch als Kuchenbäcker. Die Beschreibung der Zubereitung in diesem Rezept dürfte dann auch für mankannsessen die kürzeste aller Zeiten sein, das Ergebnis ist dennoch umwerfend.

Zutaten

  • 1/4 l Milch
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1/4 TL Salz
  • 1/2 TL Citroback
  • 1 Msp Muskat
  • 40 g gehackte Mandeln
  • 75 g Rosinen
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 350 g Mehl
  • 6 Eigelb
  • 100 g Butter
  • 75 g Zucker

Zubereitung

Mit diesem Rezept, das meine Bäckermeisterin aus dem Kochportal kochmeister.com gefischt und leicht optimiert hat, gelingt dieser Kuchen auch völlig ungeübten Hobbybäckern. Butter schmelzen und zusammen mit dem Eigelb und der Milch zuerst in die Form des Brotbackautomaten geben und verrühren. Übrige Zutaten vorab mischen und dazugeben. Im Standardprogramm (3 Stunden) backen. Ggf. etwas eher herausnehmen, damit der Kuchen nicht zu trocken wird.

Dazu passt ...

Weißer Glühwein, z.B. nach diesem Rezept (die Spirituosen kann man getrost weglassen).

P.S.

Wer meint, die Qualität meiner Fotos hätte nachgelassen, hat recht, ich hab nämlich meine Fotoleuchte kaputtgemacht. Zum Glück ist bald Weihnachten ...

Tags

Gänge: Kuchen
Jahreszeiten: Weihnachten
Regionen: Italien Europa
Zutaten: vegetarisch

Kommentare

Wir bitten um Verständnis dafür, dass zum Kommentieren eine Anmeldung erforderlich ist. Dies ist der steigenden Anzahl von Spam-Kommentaren geschuldet. Eine Anmeldung per E-Mail erfordert lediglich eine Bestätigung der eigenen E-Mailadresse.