Foodblog - Gehoben, aber nicht abgehoben

Tiramisu con Mango

von mipi
26. Juli 2008

Tiramisu con Mango
Mittlerweile ist die Mangosaison in Indien längst zu Ende. Es wird also langsam Zeit, dass ich mit der Veröffentlichung des vierten und letzten Teils der Mangoverwertung nachkomme. Zuguterletzt habe ich mich an ein Mango-Dessert herangewagt. Vorlage dazu war das Rezept zu Tiramisu al Frutto. Leicht variiert (z.B. ging der Mascarpone eine Liaison mit Joghurt ein, und das Fruchtpüree trat im Duett mit frischer Minze auf) passte es wunderbar für die Mangoverwertung.

Zutaten

(für 3 Personen)

  • 3 große, reife Mangos
  • 1/8 l Orangenlikör
  • 250 g Mascarpone
  • Einige Löffel weißer Joghurt
  • 2 EL frische, fein gehackte Minze
  • 80 - 100 g Löffelbiskuits

Zubereitung

Die Mangos mit einme Sparschäler schälen. Das Fruchtfleisch am Stein entlang abschneiden und dann in grobe Würfel hacken. Die Mangowürfel pürieren.Etwa eine halbe bis eine Tasse des Mangopürees abzweigen und mit dem Orangenlikör verrühren. Das restliche Püree in eine Schüssel geben und mit dem Mascarpone und der Minze verrühren. Joghurt hinzugeben und unterrühren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nun entweder in separate Dessertschälchen oder in eine große, möglichst rechteckige Form abwechseln eine Lage Löffelbiskuits mit der Mango-Orangenlikör-Mischung beträufelt sowie die Mango-Mascarpone-Masse schichten. Mit einer Schicht Mango-Mascarpone-Masse abschließen. Dann einige Stunden in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren mit frischer Minzeblättern bestreuen.

Tags

Gänge: Desserts
Jahreszeiten: Sommer
Regionen: Crossover Asien Europa Indien Italien
tags: Mangoverwertung

Kommentare

Wir bitten um Verständnis dafür, dass zum Kommentieren eine Anmeldung erforderlich ist. Dies ist der steigenden Anzahl von Spam-Kommentaren geschuldet. Eine Anmeldung per E-Mail erfordert lediglich eine Bestätigung der eigenen E-Mailadresse.