Foodblog - Gehoben, aber nicht abgehoben

Italy goes Turkey: Cannelloni con agnello al turco

von mipi
06. August 2008

Italy goes Turkey: Cannelloni con agnello al turco
Hätte Italien jemals zum Osmanischem Reich gehört, wäre dieses Gericht dort vielleicht längst ein Klassiker. Aber die Türken standen zwar zweimal vor Wien, jedoch niemals vor Rom. Und daher gab es dieses Gericht bisher nicht (zumindest kennt Google es in dieser Kombination bisher nicht). Der italienische Beitrag - die Cannelloni - werden mit Lammfleisch gefüllt, welches u.a. mit frischer Minze und Kreuzkümmel gewürzt wird und somit geschmacklich in die türkische Richtung geht. Ohne den Kreuzkümmel hätte dieses Gerichtes auch unter dem Motto Italy goes UK laufen können, denn die Kombination Lammfleisch mit Minze wird ja auch in England verwendet. Aber auch die Inder reklamieren diese Kombination als ihre Erfindung. Wie auch immer, auf jeden Fall ist dieses Gericht ein echtes Highlight.

Zutaten

(für 2 Personen)

  • 1 altbackenes Brötchen (oder die entsprechende Menge Zwieback)
  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 rote Paprika
  • 2 Dosen Tomaten (jeweils 400 ml)
  • 1 Bund frische Minze
  • 1 Bund frische, glattblättrige Petersilie
  • 450 g Gehacktes vom Lamm
  • 2 TL Kreuzkümmelsamen, gemörsert
  • Ca. 250 g Cannelloni
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Olivenöl
  • Frisch geriebener Parmesan (Menge nach Geschmack)

Zubereitung

Den Backofen auf 225 °C vorheizen. Das Brötchen bzw. den Zwieback in Wasser einweichen. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Minze und die Petersilie ebenfalls fein hacken. Die Paprika waschen, die Kerne entfernen und in Würfel hacken. Den Stielansatz der Tomaten entfernen und sie grob zerschneiden. Etwas Olivenöl in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen. 2/3 der Zwiebeln hinzugeben und einige Minuten dünsten. Die Paprikawürfel hinzugeben, umrühren und 2 Minuten dünsten. Nun die Tomaten hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen, umrühren und ca. 20 Minuten einkochen lassen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Brötchen (bzw. den Zwieback) ausdrücken und zusammen mit dem Gehackten, 2/3 der Minze, den restlichen Zwiebelstücken, dem Knoblauch, dem Kreuzkümmel sowie Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und alles gründlich vermengen. Eine flache Auflaufform mit etwas Olivenöl fetten und auf den Boden etwas von der Tomatensauce geben. Nun die Cannelloni mit der Hackfleischmasse füllen und nebeneinander (danach übereinander) in die Form geben. Die restliche Minze und die Petersilie unter die Tomatensauce rühren, und die Sauce über die Cannelloni in die Auflaufform geben. Alles großzügig mit Parmesan bestreuen, mit etwas Olivenöl beträufeln und für ca. 35 Minuten in den Backofen geben Mit Parmesan und Olivenöl servieren.

Zu diesem Gericht passt:

Finca Sobreno Crianza DO 2004

Tags

Gänge: Pasta
Regionen: Türkei Italien Crossover Europa
Zutaten: nicht-vegetarisch

Kommentare

Wir bitten um Verständnis dafür, dass zum Kommentieren eine Anmeldung erforderlich ist. Dies ist der steigenden Anzahl von Spam-Kommentaren geschuldet. Eine Anmeldung per E-Mail erfordert lediglich eine Bestätigung der eigenen E-Mailadresse.