Foodblog - Gehoben, aber nicht abgehoben

Asiatisches Gemüsecurry mit Blumenkohl und Brokkoli nach Gordon Ramsay

von mipi
17. Februar 2010

Asiatisches Gemüsecurry mit Blumenkohl und Brokkoli
Nach der Rote-Bete-Suppe mit geräucherter Forelle hier das zweite aus Gordon Ramsay's Schneller Sterneküche nachgekochte Gericht. Aus Blumenkohl und Brokkoli ein Curry zuzubereiten finde ich ziemlich ungewöhnlich, anderseits muss ich zugeben, dass dieses Gericht schon ziemlich gut ist. Warum Gordon Ramsay allerdings weder Ingwer, noch Kokosmilch noch Fisch- oder Sojasauce, dafür aber griechischen Joghurt (!) verwendet, habe ich nicht verstanden und mich daher an dieser Stelle - bis auf den Joghurt, der zufällig im Haus war - über das Originalrezept hinweggesetzt. Was nun wirklich für den guten Geschmack des Gerichtes verantwortlich ist - ob die von mir übernommenen oder die veränderten Bestandteile des Originalrezeptes - keine Ahnung. Aber ist das wirklich wichtig?

Zutaten

(für 4 Personen)

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1 walnussgroßes Stück frischer Ingwer
  • 2 Schalotten
  • 1/4 Knolle Sellerie
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Blumenkohl
  • 1 Brokkoli
  • 2 kleine Zucchini
  • 400 ml Dosentomaten
  • Öl zum Braten
  • 3 EL Fischsauce
  • 2 EL rote Currypaste
  • 800 ml Kokosmilch
  • 200 g griechischer Joghurt
  • 3 Kaffirlimettenblätter
  • Sojasauce

Zubereitung

Den Knoblauch, die Schalotten un den Ingwer schälen und fein hacken. Die Chili entkernen und ebenfalls fein hacken. Die Paprika entkernen und in 2 - 3 Zentimeter große Stücke schneiden. Den Sellerie schälen und fein würfeln. Den Blumenkohl und den Brokkoli in Röschen zerteilen. Die Zucchini längs vierteln, die Kerne entfernen und die Viertel quer in dünne Scheiben schneiden. Von den Dosentomaten den Stielansatz entfernen, dann die Tomaten grob zerteilen. In einem Wok oder einem großen Topf Öl auf mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauch, Schalotten, Ingwer und Chilischote zufügen und eine Minute rühren. Dann die Sellerie, Fischsauce und die Currypaste zugeben, verrühren. Dann die Paprika und den Blumenkohl hinzuführen und alles einige Minuten bei starker Hitze rührbraten. Die Tomaten mit Saft, die Kokosmilch, den Joghurt, den Brokkoli, die Zucchinischeiben und die Limettenblätter hinzufügen, alles verrühren und ca. 10 - 15 Minuten bei köcheln lassen, bis das Gemüse gerade gar ist. Mit Sojasauce und Fischsauce abschmecken. Dann sofort mit Basmatireis servieren.

Tags

Gänge: Vegetarische Hauptgerichte
Köche: Gordon Ramsay
Regionen: Asien
Zutaten: vegetarisch

Kommentare

Wir bitten um Verständnis dafür, dass zum Kommentieren eine Anmeldung erforderlich ist. Dies ist der steigenden Anzahl von Spam-Kommentaren geschuldet. Eine Anmeldung per E-Mail erfordert lediglich eine Bestätigung der eigenen E-Mailadresse.