Foodblog - Gehoben, aber nicht abgehoben

Pasta (semi) rapida III: Galletti con pomodori secchi e olive

von mipi
02. Juli 2008

Pasta (semi) rapida III: Galletti con pomodori secchi e olive
Nicht ganz so schnell herzustellen wie die Linguine mit Tomaten und Rucola oder die Linguine mit Tomaten, Oliven und Basilikum ist dieses Gericht. Allerdings ist es immer noch berufstätigenkonform unter der Arbeitswoche fix als Abendessen zuzubereiten. Bei mir diente es außerdem der Resteverwertung, da wir noch eine Packung getrocknete, eingelegte Tomaten im Kühlschrank hatten. Aber wie immer lädt auch dieses Gericht dazu ein, es bei einem Rotwein in der sommerlichen Abenddämmerung auf dem Balkon zu verzehren. Wohl bekomm's.

Zutaten

  • 2 Zehen Knoblauch
  • 800 ml Dosentomaten (ganze Frucht, gepellt)
  • Etwas Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Etwas Zucker
  • Etwa 100 g (netto) getrocknete, eingelegte Tomaten
  • Etwa 50 g (netto) schwarze Oliven ohne Stein
  • Rotweinessig
  • Frisch geriebener Parmesan
  • Sahne (optional)
  • Frisches Basilikum (falls vorhanden)

Zubereitung

Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Bei den Dosentomaten die Stielansätze entfernen und die Früchte grob zerschneiden. Den Saft aufheben. In einem Topf etwas Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Knoblauch zugeben und kurz andünsten (er soll nicht braun werden!). Dann die Tomaten zusammen mit dem Saft zugeben. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Die Sauce etwa 20 Minuten einköcheln lassen. In der Zwischenzeit die getrockneten Tomaten abgießen und in ca. 1 cm große Stücke hacken. Die Oliven ebenfalls hacken. Beides zu den Tomaten geben und etwa 5 Minuten mitkochen lassen. Schließlich die Sauce mit Salz, Pfeffer und Rotweinessig abschmecken. Optional kann man auch noch etwas Sahne unterrühren. Dann zusammen mit den bissfest gekochten Galletti (ich kenne sie auch unter dem Namen ''Creste di Gallo'', frisch geriebenem Parmesan und - falls vorhanden - frischem Basilikum servieren.

Tags

Gänge: Pasta
Regionen: Europa Italien
Zutaten: nicht-vegetarisch
tags: Pasta rapida

Kommentare

Wir bitten um Verständnis dafür, dass zum Kommentieren eine Anmeldung erforderlich ist. Dies ist der steigenden Anzahl von Spam-Kommentaren geschuldet. Eine Anmeldung per E-Mail erfordert lediglich eine Bestätigung der eigenen E-Mailadresse.